Weicheres Wasser für Schmölln

Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Stadtwerke Schmölln GmbH, Severin Kühnast, habe ich heute den Hahn aufgedreht für die Einspeisung von 70% Fernwasser in die Schmöllner Wasserversorgung. Ein weiterer wichtiger Meilenstein für die Stadt. Schmölln hat nun weicheres Trinkwasser – das heißt weniger Kalkablagerungen in den Hauswasserleitungen bzw. in Kaffee- und Waschmaschinen.

Werksverkauf und Nahversorgung am Wohngebiet „Heimstätte“ gehen voran

In der vergangenen Woche kamen wir zu unserem nächsten Arbeitsgespräch mit dem Inhaber der Wolf Wurstwaren GmbH zusammen. Ziel ist der Neubau des Werksverkaufs der Firma Wolf sowie der Bau eines Nahversorgers, um aus Sicht der Stadt insbesondere die Einkaufsperspektive für die Bevölkerung im Wohngebiet „Heimstätte“ zu verbessern. Dafür muss in einem aufwendigen Verfahren der… Werksverkauf und Nahversorgung am Wohngebiet „Heimstätte“ gehen voran weiterlesen

Dorferneuerung in Zschernitzsch geht weiter

Kürzlich konnten wir mit der Dorferneuerung im Bereich MückernscherWeg/Klinge/Am Wehr in unserem Ortsteil Zschernitzsch fortsetzen. Den Vergabebeschluss dazu fasste der Stadtrat bereits am 15. April dieses Jahres. Auch hier erhalten wir vom Freistaat Thüringen Fördermittel, die zur Finanzierung des Projektes unerlässlich sind. Die Maßnahme in den benannten Straßenzügen wird sich über die Jahresscheiben 2021 und… Dorferneuerung in Zschernitzsch geht weiter weiterlesen

Wehrrasen in Großstöbnitz wird ans Abwasser angeschlossen – Investitionen von 2,5 Mio. Euro

In seiner letzten Sitzung am 27. Mai hat der Stadtrat die Bauleistung „Straßen- und Kanalbau Wehrrasen“ vergeben. So werden wir allein in diesem Jahr inklusive Fördermitteln des Freistaates Thüringen insgesamt etwa 1,5 Mio. Euro investieren, damit die Grundstücke an die zentrale Kläranlage im Ort angeschlossen werden können. Im Jahr 2022 werden wir für den zweiten… Wehrrasen in Großstöbnitz wird ans Abwasser angeschlossen – Investitionen von 2,5 Mio. Euro weiterlesen

Danke ans Team

Mein Wahlkampfteam hat eine super Arbeit geleistet – fast auf allen Schmöllner Ortsteilen und in der Stadt selbst hängen Plakate. Auch einige Gespräch über den Gartenzaun zum Wahlprogramm gab es bereits.  Heute Abend bin ich mit dem Team nochmal in den Ortsteilen Großstöbnitz, Kleinstöbnitz, Zschernitzsch, Kleinmückern und in der Kernstadt unterwegs. Vielleicht sieht man sich.

Zusammenarbeit der Bauhöfe von Schmölln und Nobitz wird verstärkt

Die Bauhöfe von Schmölln und Nobitz arbeiten nun noch enger zusammen. Gemeinsam mit Hendrik Läbe, Bürgermeister der Gemeinde Nobitz, unterzeichnete ich eine Zweckvereinbarung, die ein engere interkommunale Zusammenarbeit besiegelt. Der Vertrag sieht vor, dass die Stadt Schmölln auf Grundlage kalkulierter Stundensätze unter anderem der Gemeinde Nobitz ihre Kehrmaschine zur Verfügung stellt. Im Gegenzug helfen Beschäftigte… Zusammenarbeit der Bauhöfe von Schmölln und Nobitz wird verstärkt weiterlesen

Vorbereitungen für die Zuspeisung von Fernwasser in den letzten Zügen

Die Netzspühlungen zur Säuberung von Ablagerungen, um Trübungserscheinung bei der Fernwasserumstellung zu vermeiden, haben seit dieser Woche begonnen. Es dient der Vorbereitung zur Umstellung im Juni. Die im Januar begonnen Baumaßnahme der Zubringerleitung im Bereich Zschernitzsch wurde pünktlich beendet. Die Leitung ist bereits im Betrieb. Das aktuelle Mischungsverhältnis von 10 Prozent Fernwasser und 90 Prozent… Vorbereitungen für die Zuspeisung von Fernwasser in den letzten Zügen weiterlesen

Gedenken zum 8. Mai

Am 8. Mai, dem Tag der Befreiung, gedenken wir dem Ende des 2. Weltkrieges und der Befreiung vom Nationalsozialismus und der Befreiung Europas. Zu diesem Anlass haben der Landrat des Altenburger Landes, Uwe Melzer, und ich einen Kranz am Gedenkstein im Stadtpark Schmölln niedergelegt. Mit dabei waren auch Ute Lukasch (MdL) und Klaus Hübschmann (2.… Gedenken zum 8. Mai weiterlesen

Schmölln präsentiert sich bei eGovernment-Konferenz

„Klein und Oho“ …. unter dem Motto stellte ich heute bei der eGovernment Kommunal Virtual Conference 2021 die Digitalisierung einer kleinen Stadtverwaltung am Beispiel Schmöllns vor. Wir arbeiten als Pilotkommune dabei eng mit dem Freistaat Thüringen zusammen. Ich bin froh und dankbar, dass wir mit Thüringens Chefdigitalisierer (neudeutsch CIO (Chief Information Officer) ) Dr. Hartmut… Schmölln präsentiert sich bei eGovernment-Konferenz weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

Geschäftshaus wird wiederbelebt

Im Frühsommer ist es soweit – im Erd- und Obergeschoss zieht wieder ein Geschäft ein. Was genau, das bleibt noch ein bisschen geheim.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized